Star Life
Herzlich Willkommen im Star Live. Hier kannst du in die Rolle deines Lieblingsstars schlüpfen und anstelle von ihm/ihr die Welt entdecken. Ob das gut für dich ausgeht wirst du sehen, aber sei darauf gefasst, Gossip Girl verfolgt jeden deiner Schritte!
XoXo Gossip Girl


Tauch in die Welt deines Stars und lebe sein leben!
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Wichtig
Im InPlay könnt ihr anfangen wenn euer Steckbrief angenommen ist und ihr eingefärbt seit! Das heisst kurz, wir brauchen keine bestimmte Anzahl von Usern bis der InPlay startet!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Das Team
Haupt-Admin's

PN an Nina
PN an Ian
Neben-Admin's

PN an Candice
PN an Katerina
Haupt-Mod's

PN an Nick
PN an ?!?
Neben-Mod's

PN an ?!?
PN an ?!?
Neueste Themen
» Neustart
Mo Apr 07, 2014 10:14 am von Nina Dobrev

» The Tribe München [Änderung]
Do Jul 05, 2012 7:50 am von Gossip Girl

» Bloody Secret
So Jun 17, 2012 7:07 pm von Gossip Girl

» TIMELESS GLAMOUR
Fr Apr 20, 2012 8:38 pm von Gossip Girl

» LOSER LIKE ME
Sa März 17, 2012 7:52 pm von Gossip Girl

» Mysterious City of London
Di Feb 28, 2012 11:50 pm von Gossip Girl

» Charmed Zauberhafte Cousinen !
So Feb 26, 2012 7:38 pm von Gossip Girl

» Bis(s) was wäre wenn?
So Feb 26, 2012 4:20 pm von Candice Accola

» Hollywood Life
Mo Feb 13, 2012 9:55 pm von Candice Accola

InPlay
Tag:
Samstag
Datum:
16. Juli 2011
Zeit:
00:00 - 06:00
06:00 - 12:00
12:00 - 18:00
18:00 - 00:00
Die aktivsten Beitragsschreiber
Nina Dobrev (139)
 
Candice Accola (52)
 
Alex Pettyfer (37)
 
Gossip Girl (32)
 
Dianna Agron (29)
 
Nick Jonas (14)
 
Ian Somerhalder (11)
 
Katerina Graham (11)
 
Chace Crawford (2)
 
Neri (1)
 

Teilen | 
 

 auf einer Wiese

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Alex Pettyfer

avatar

Beziehung : gut

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 5:41 pm

Dianna las die SMS anscheinend nicht. Naja, war ja jetzt auch egal. Auch wenn ich vorhin noch geglaubt hatte, dass der Typ mir egal war, so nervte es mich schon ein bisschen, dass er vorkam. Aber das würde ich nicht zugeben, sonst würde alles wieder wie damals sein und das wollte ich nicht.
Dianna wollte wissen, was in der SMS stand und ich sah wieder zu ihr. "Das wir wieder zusammen sind und ob du es auch wirklich ernst mit mir meinst, da du ja bis vor kurzem öfters mit Cory Monteith gesehen wurdest", meinte ich dann zu ihr. Brachte ja nichts, wenn ich ihr den Teil mir Cory verschwieg, immerhin konnte sie es jederzeit selbst nachlesen.
"Aber mach dir keinen Kopf darüber, ich bin davon überzeugt, dass du es ernst mit mir meinst", sagte ich mit einem Lächeln auf den Lippen. Ich drückte ihr einen kurzen Kuss aufs Haar und grinste sie dann verschmitzt an. "Und wenn nicht, gehst du eben baden", scherzte ich lachend und zog sie dann in meine Arme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dianna Agron

avatar

Beziehung : vergeben an Alex Pettyfer

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 6:22 pm

Ich hörte von ihm was darin stand und das ich in letzter Zeit oft mit Cory gesichtet wurde. Dennoch war ich froh, dass er sagte, dass er glaubte das ich es ernst meinte. Jedoch wollte ich es klar stellen und ihm erklären wieso ich oft mit Cory gesehen wurde. "Zwischen mir und Cory läuft nichts, er hat mir ein wenig geholfen aus dem Tief zu kommen. Er ist einfach ein guter Freund und mit ihm konnte ich mich gut unterhalten." So, jetzt war dies klargestellt. Als er mich dann in seine Arme zog, legte ich meine um seinen Hals und genoss es einfach gerade hier zu sein. Niemand könnte mir diesen Moment verderben, es war einfach wunderbar. Ich sah Alex an und lächelte leicht. "Ich werde dich nie wieder loslassen", sagte ich dann und küsste ihn zärtlich. Jeder Paperazzi könnte das Fotografieren, mir wäre es recht. Alle auf der Welt sollten wissen, dass Alex zu mir gehörte und zu niemand anderem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Pettyfer

avatar

Beziehung : gut

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 6:31 pm

Obwohl ich gesagt hatte, dass ich an ihrer Liebe nicht zweifelte, wollte Dianna es wahrscheinlich noch einmal klarstellen. Denn sie meinte, Cory und sie wären nur Freunde und er hätte ihr aus dem Tief herausgeholfen. Ich selbst konnte sie wohl am besten verstehen, dass sie jemandem zum Reden gebraucht hatte. Immerhin war es mir nicht anders gegangen.
"Schon okay, Dia. Ich glaub dir", sagte ich lächelnd. Sie legte ihre Arme um meinen Hals und meinte sie würde mich nie wieder loslassen. Lächelnd strich ich ihr zärtlich über die Wange. "Das will ich auch schwer hoffen!", konnte ich gerade noch sagen und dann wurde ich auch schon geküsst. Den Kuss erwiderte ich nur zu gern und das konnte auch die ganze Welt sehen. Dianna war eben die Liebe meines Lebens, die Frau, mit der ich alt werden wollte und sonst niemand anderes. Ich könnte mir auch keine bessere Freundin vorstellen.
"Ich liebe dich, mein Engel", murmelte ich gegen ihre Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dianna Agron

avatar

Beziehung : vergeben an Alex Pettyfer

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 6:40 pm

Ich war ziemlich froh, dass er mir glaubte, denn wen nicht, dann hätte ich nicht gewusst was ich tun sollte. Schliesslich war er das Wichtigste in meinem Leben. Es gab nichts was für mich so wichtig war wie er und ihn würde ich niemals freiwillig hergeben. Gerade war einfach alles perfekt und was Gossip Girl jetzt noch geschrieben hatte war mir egal. Denn mein Handy klingelte schon wieder. Bestimmt nichts über uns und ich konnte ja später noch nachsehen was sie geschrieben hatte. Bei seinen Worten lächelte ich leicht und behielt meine Augen geschlossen. "Ich dich auch mein Schatz", antwortete ich ihm und küsste ihn dann auch schon wieder. Von ihm zu lassen fiel mir jetzt gerade sehr schwierig. Es kam mir vor als wären wir niemals getrennt gewesen und es hätte diesen Streit nie gegeben. Doch als ich mich dann von ihm löste und ihm in die Augen sah, wurde ich wieder in die Realität zurückgeholt und ich wusste wieder alles. Es tat weh, besonders da ich selber sehr darunter gelitten hatte und er auch. Wieso glaubte der Mensch nur mehr seinem Verstand als seinem Herzen? Das lag wohl einfach daran, dass man nicht verletzt werden wollte und daher alles tat um sich selber zu schützen. Auch wenn das manchmal nicht das Beste war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Pettyfer

avatar

Beziehung : gut

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 6:48 pm

Dianna meinte sie würde mich auch lieben und ich strahlte über das ganze Gesicht. Etwas Schöneres konnte sie zu mir gar nicht sagen. Es gab nichts besseres, als diese Worte aus dem Mund, der Person zu hören, die man liebte. Dann wurde ich auch schon wieder geküsst und ich genoss es sichtlich. Heute Morgen hätte ich jedem, der mir das gesagt hätte, den Vogel gezeigt und ihn gefragt ob er sich nicht selbst einliefern lassen wolle. Ich hatte halt nicht gedacht, dass Diana mich noch liebte.
Erst jetzt wurde mir auch wirklich bewusst, wie sehr ich sie eigentlich vermisst hatte. Es war ein wunderbares Gefühl und um nichts in der Welt würde ich es wieder hergeben. Dessen war ich mir bewusst.
Als wir uns wieder voneinander lösten, sah ich sie lächelnd an. Aber mir kam es so vor, als ob sie ein bisschen traurig wäre. Verwirrt legte ich meinen Kopf leicht schief und nahm ihre Hände in die meinen. "Alles okay?", fragte ich sie dann besorgt. Hatte ich vielleicht etwas falsch gemacht? Ich wüsste nicht was, aber sie würde mich bestimmt gleich aufklären.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dianna Agron

avatar

Beziehung : vergeben an Alex Pettyfer

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 6:55 pm

Ich lächlete ihn an, doch da fragte er mich ob alles okay sei. Natürlich war alles okay. "Ja, es ist alels gut... Ich habe nur gerade darüber nachgedacht, wieso der Mensch auf seinen Verstand hört und nicht auf sein Herz, denn dann hätten wir uns niemals getrennt!" Da ich keine Geheimnisse vor ihm haben wollte würde ich ihm auch immer die Wahrheit sagen. Zwar war das keine von meinen Stärken aber ich würde es schon schaffen. Zumindest glaubte ich daran. Das er meine Hände hielt fand ich schon und genoss es auch sichtlich. Für mich gab es nichts schöneres als ihn an meiner Seite zu wissen. Jetzt konnten von mir aus alle sagen, dass ich ihn nur ausnutzte, es würde mir nichts machen da ich wusste, dass er mich liebte. Er war mein Traum und dieser war wahr geworden. Als ich den Film Beastely gesehen hatte und auch, wie gut sich Vanessa mit ihm verstand, hatte ich Angst Alex an sie zu verlieren. Doch er schien nie etwas für diese Brünette empfunden zu haben. Aber auch wenn, es konnte mir jetzt egal sein. Er war wieder bei mir und ich würde ihn nie wieder loslassen. Niemals.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Pettyfer

avatar

Beziehung : gut

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 7:01 pm

Ein Lächeln erschien ebenfalls wieder auf meinen Lippen, als Dianna meinte, dass alles okay wäre. Dann war es ja gut. Auf ihre Aussage hin, dass Menschen eher auf ihren Verstand als auf ihr Herz hörten, überlegte ich kurz.
"Hm..wahrscheinlich wollen sie sich schützen, um nicht verletzt zu werden. Aber das gehört ja jetzt der Vergangenheit an", meinte ich zu ihr. Die meisten Menschen horchten wirklich auf ihren Verstand, weil sie glaubten das richtige zu tun. Aber bei manchen oder eigentlich fast allen Dingen sollte man besser auf sein Herz hören. Ich hatte den Fehler ebenfalls gemacht. Dennoch war ich mir sicher, dass ich diesen nicht so schnell wieder machen würde.
"Wie sieht deine heutige Tagesplanung aus?", fragte ich Dianna dann. Konnte ja sein, dass sie schon etwas vorhatte. Immerhin konnte sie ja nicht riechen, dass sie mich bald wieder auf dem Buckel hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dianna Agron

avatar

Beziehung : vergeben an Alex Pettyfer

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 7:07 pm

Ich nickte bei seiner Aussage. "Ja, daran hatte ich auch gedacht", bestätigte ich diese dann. Meistens hatte man, wenn man auf sein Herz hörte die richtige Antwort, auch wenn es schwer war. Das wusste ich selber, denn hätte ich nicht auf mein Herz gehört und mich dazu überwunden mit ihm zu reden würde wohl nie wieder etwas aus uns werden und dann wären beide unglücklich. Jetzt konnten wir aber gemeinsam glücklich sein. Schliesslich drehte ich ihm meinen Rücken zu, aber nur um mich an ihn zu lehnen, was ich dann auch tat. Das war viel bequemer. Alex war sowieso mein Traum und als er mich fragte was ich heute vor hatte, zuckte ich mit den Achseln. "Eigentlich habe ich noch nichts geplant... Einfach etwas entspannen... Vielleicht noch ans Meer oder shoppen gehen... Keine Ahnung." Ich lächelte leicht und war einfach froh ihn hier bei mir zu haben. "Und du?" Schliesslich war bei ihm sicher nicht programiert gewesen: Dianna suchen! Das wäre absurd und ich würde ihm das auch niemals glauben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Pettyfer

avatar

Beziehung : gut

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 7:16 pm

Als Dia sich mit den Rücken zu mir drehte und sich an mich lehnte, schlang ich meine Arme um sie und legte meinen Kopf an ihrer Schulter ab. Die Nähe zu ihr tat einfach unheimlich gut und ich genoss es sichtlich.
Dianna hatte also genau wie ich noch nichts für den heutigen Tag geplant. Sie meinte, sie würde vielleicht an den Strand oder ein bisschen shoppen gehen. Ich nickte lächelnd. Sie fragte mich, was ich vorhatte und ich zuckte leicht meine Schultern, kam aber dann drauf, dass sie das nicht sehen konnte.
"Ich hab mir da auch noch keine Gedanken drüber gemacht. Achja, am Abend hab ich ein Date mit einer wunderschönen Frau", meinte ich dann zu ihr und grinste leicht. Wenn Dianna nichts dagegen hatte, würde ich heute Abend gern mit ihr Essen gehen. Das hatten wir ja schon lange nicht mehr gemacht und als wir zusammen waren, hatten wir auch nie so wirklich Zeit dafür gehabt, weil unser Job einfach stressig war und es auch mal sein konnte, dass wir uns eine Zeit lang nicht sehen konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dianna Agron

avatar

Beziehung : vergeben an Alex Pettyfer

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 7:22 pm

Ich lächelte und als er seine Arme um mich schlang legte ich meine Hände auf seine. Als er dann auch noch meinte, dass er für heute nichts geplant habe, nickte ich leicht. Dann waren wir ja beide gleich gut. "Einfach in den Tag hinein leben", sagte ich dann. Das machte ich immer, wenn ich keine Dreharbeiten hatte. Einfach das tun worauf man gerade Lust hatte. Wenn man schon frei hatte musste man das auch nutzen. Schliesslich hatten wir nicht jeden Tag frei und konnten machen und tun was wir wollten, auch wenn viele Fans dachten, dass unser Leben sehr schön und angenehm war. An einigen Tagen schon, wie zum Beispiel jetzt gerade, aber andere Tage waren wirklich anstrengend und man konnte kaum eine Minute tun was man wollte. Bei seiner Aussage, dass er heute Abend ein Date hätte, lächelte ich. "Muss ich eifersüchtig sein?", fragte ich ihn dann und sah ein paar Menschen zu die duch den Park liefen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Pettyfer

avatar

Beziehung : gut

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 7:31 pm

"Ich würd sagen: Ja! Ich will ja nicht übertreiben, aber sie ist ziemlich heiß und naja..ich bin auch nur ein Mann", scherzte ich weiter und fuhr mir mit einer kurzen Bewegung durch mein dunkelblondes Haar. Wenn es sich wirklich um eine andere Frau handeln würde, könnte diese noch so schön sein, aber ich würde mir nichts mit mir anfangen. Treue war mir in einer Beziehung immerhin sehr wichtig und das wusste Dianna auch. Ich hatte noch nie eine Frau betrogen. Da würde ich, wenn ich merkte, es ging nicht mehr, vorher schluss machen. Man musste andere Menschen ja nicht unnötig verletzen. Aber naja, einige Leuten war das ja anscheinend auch egal. Mir nicht.
"Vielleicht solltest du ja mitkommen und auf mich aufpassen?", meinte ich immer noch frech grinsend. Hatte ich schon erwähnt, dass es Spaß machte, sie ein bisschen aufzuziehen? Naja, jetzt wisst ihrs ja.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dianna Agron

avatar

Beziehung : vergeben an Alex Pettyfer

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 7:39 pm

Ich setzte mich aufrecht hin und drehte mich zu ihm um. "Das meinst du nicht gerade ernst oder?", fragte ich ihn dann. Zwar wusste ich, dass ihm Treue viel bedeutete, wieso aber sagte er dann so etwas? Das verletzte mich gerade ein wenig. In minem Gesichtsausdruck konnte man auch feststellen, dass es mich nicht glücklich machte, wenn er mir nicht sagte um wen es sich handelte. Denn auch ich legte viel Wert auf Treue und deshalb hatte ich ihn auch niemals betrogen. Ich hatte dazu auch nie einen Grund gesehen, er war meine grosse Liebe und diese lies man nicht so schnell gehen. "Ich komme mit wenn ich erfahre wer es ist!" Mein Gott wollte er mich noch lange auf die Folter spannen? Ich hasste solche Sachen. Plötzlich kam mir in den Sin, dass zwischen ihm und Vanessa doch etwas laufen könnte und mein Magen verkrampfte sich. Das war nicht gerade schön daran zu denken, aber dieser Gedanke kam mir eben. Hoffentlich stimtme es nicht und ich machte mir nur wieder einmal zu viel Gedanken und Sorgen. Jedoch wollte ich ihn nicht verlieren und das um nichts in der Welt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Pettyfer

avatar

Beziehung : gut

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 7:47 pm

Etwas verwirrt sah ich sie an, als sie sich umdrehte und meinte, ich würde das jetzt nicht ernst meinen. Was war das denn jetzt? Ich hatte doch nur einen kleinen Scherz gemacht. Als Dianna dann auch noch meinte, sie würde erst mitkommen, wenn sie wusste, wer mein Date war, leuchtete es mir ein. Sie hatte nicht verstanden, dass ich sie damit meinte. Ich konnte nicht anders und fing zu lachen an. War vielleicht nicht gerade angebracht, aber hey. Als ich mich beruhigt hatte fuhr ich mir durch mein Haar und sah dann wieder zu Dianna.
"Du bist mein Date für heute Abend, Dummerchen", meinte ich zu ihr und stupste ihre Nase mit meinem Zeigefinger an. "Ach Süße, du glaubst doch nicht ernsthaft, dass mich andere Frauen interessieren würden, jetzt wo ich dich wieder hab. Die können nackt bei mir vorbeilaufen und du wärst immer noch die einzige, die meine gesamte Aufmerksamkeit hat", meinte ich mit einem Schmunzeln auf den Lippen zu Dianna und schloss sie in meine Arme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dianna Agron

avatar

Beziehung : vergeben an Alex Pettyfer

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   So Jan 08, 2012 7:56 pm

Jetzt lachte er auch noch, was es wirklich so witzig. Doch dann meinte er, dass ich damit gemeint war und ich wurde rot. Ich überspielte dies aber schnell wieder und sah ihn an. "Du hast so ernst geklungen und ich hatte wirklich nicht daran gedacht, dass du vielleicht mit damit meinen könntest... Tut mir leid..." Ich schämte mich dafür und als er dann noch meinte, dass andere Frauen nackt an ihm vorbeilaufen könnten und er trotzdem nur sie ansehen würde, weiteten sich ihre Augen. "Wow...", brachte sie noch knapp heraus. Damit hatte sie nun wirklich nicht gerechnet. Als er mich dann wieder umarmte, tat ich dies auch und lächelte leicht. Ich hatte aber wirklich gedacht, dass er jemand anderes gemeint hatte. So konnte man sich täuschen und die Verkrampfung war verschwunden, mir ging es gerade so gut wie schon lange nicht mehr und ich konnte gar nicht glauben, dass das hier gerade wirklich geschah. Er wollte mit mir Essen gehen. Bevor wir uns getrennt hatten, waren wir vielleicht einmal zusammen Essen gegangen. Aber ich freute mich schon riesig darauf und konnte es einfach nicht glauben. Mein Verstand glaubte nicht was sich gerade abspielte, aber mein Herz wusste ganz genau was los war und ich war froh, dass ich auf mein Herz hörte und nicht auf mein Verstand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Pettyfer

avatar

Beziehung : gut

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   Mo Jan 09, 2012 10:30 am

"Ich bin eben ein guter Schauspieler", sagte ich grinsend. Als Dianna sich dann entschuldigte, winkte ich nur ab. Solche kleinen Missverständnisse konnten doch jedem Mal passieren. War also nicht weiter schlimm.
"Schon okay", meinte ich also noch zu Dia und stützte mich mit meinen Händen hinten im Gras etwas ab. Lächelnd sah ich sie an, als sie ein 'Wow' von sich gab, wegen meinem Kommentar über nackte Frauen. Warum sollte mich auch eine andere Frau interessieren? Jeder der vernünftig war, konnte mich wahrscheinlich verstehen, wenn er Dianna ansah und sie dann auch noch kannte. Sie war perfekt für mich.
"Das heißt du gehst heute mit mir Essen?", fragte ich sie dann, immerhin hatten wir das ja irgendwie noch nicht geklärt. Ich hoffte, dass sie zustimmen würde, denn das hatte wir früher fast nie machen können und jetzt mussten wir so eine Chance doch nützen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dianna Agron

avatar

Beziehung : vergeben an Alex Pettyfer

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   Mo Jan 09, 2012 11:00 am

"Ja, du bist ein guter Schauspieler Alex", antwortete ich und lächelte ihn an. Er winkte bei meinen Entschuldigungen einfach ab. Aber ich fand das notwenig, deshalb hatte ich es auch getan. Leicht lächelte ich ihn an und als er sich dann mit den Händen hinten im Gras abstützte, setzte ich mcih auf seine Schoss und sah auf ihn hinunter. Ja, jetzt war ich grösser als er und deshalb musste ich nach unten sehen. Anscheinend hatten wir aus seiner Sicht das mit dem Essen noch nicht wirklich geklärt, obwohl für mich war es geklärt. "Ja, ich werde heute Abend mit dir Essen gehen Liebling." Ich sah ihn san und küsste ihn dann zärtlich. Ich hatte das alles einfach tierisch vermisst. Seine Nähe, die Ausgelassenheit einfach alles was ihn und mich verband. Das war aber auch sehr viel und ich konnte immer noch nicht wirklich glauben, dass wir wieder einen Weg zusammen gehen würden. Denn bei dieser Trennung hatte ich wirklich gedacht es wäre aus. Doch da er noch Gefühle für mich hatte wie ich für ihn, was das nicht sonderlich schwierig gewesen. Manchmal half auch der Zufall noch etwas mit, denn ohne diesen hätten wir uns heute wohl nicht gesehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Pettyfer

avatar

Beziehung : gut

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   Mo Jan 09, 2012 5:23 pm

Dianna setzte sich auf meinen Schoß und ich sah sie verliebt an. Dia war wirklich meine Traumfrau. Ihr konnte da wirklich keine andere Konkurrenz machen. Aber das war doch auch gut so.
Lächelnd nickte ich, als Dianna meinte, sie würde heute Abend mit mir Essen gehen. Das waren tolle Aussichten für den Abend und ich hatte auch schon ein paar Ideen, wo wir hingehen konnten. Aber das würde ich ihr jetzt nicht sagen. "Gut, dann hätten wir unsere Abendplanung", konnte ich gerade noch sagen, ehe ich geküsst wurde. Ich erwiderte ihren Kuss nur zu gern und legte meine Hand in ihren Nacken um sie noch etwas näher zu mir zu ziehen.
Nach einer Weile löste ich mich wieder von ihr und schenkte ihr mein typisches Lächeln. Im Moment war ich wirklich der glücklichste Mann auf Erden.
"Wie gehts eigentlich deinen Eltern?", fragte ich sie dann neugierig. Immerhin hatte ich sie schon lange nicht mehr gesehen. Wie sie wohl über unseren Neuanfang reagieren würden? Also bei meinem Vater wusste ich es bestimmt, er würde begeistert sein, da er einen Narren an Dianna gefressen hatte und damals ziemlich enttäuscht war, dass ich diese Frau hab gehen lassen. Meine Mutter kannte Dianna noch nicht, da wir damals keine Zeit hatten sie in England zu besuchen, aber sie würde sich bestimmt auch für mich freuen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dianna Agron

avatar

Beziehung : vergeben an Alex Pettyfer

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   Mo Jan 09, 2012 5:46 pm

Ich lächelte leicht und einen besseren Mann als Alex konnte ich mir gar nicht wünschen, das konnte sich keine Frau. Denn wer ihn nicht mochte, der verstand nichts von heissen Kerlen. Jetzt gerade hatte ich nur Augen für ihn und das ich näher bei ihm war, störte mich überhaupt nicht. Besser gesagt ich genoss es sogar und legte meine Arme um ihn. Er war vier Jahre jünger und viele hatten schon etwas gegen ihre erste Beziehung, aber daraus hat ich mir nie etwas grosses gemacht. Bei seiner Frage, wie es meinen Eltern ging, sah ich ihn fragend an. Jedoch verstand ich auch wieso er fragte. Schliesslich hatten sie ihn sehr gemocht wie er sie auch. Meine Eltern waren genau so am Boden zerstört gewesen wie ich. Jetzt so im nachhinein finde ich das irgendwie amüsant, doch damals war es für mich nicht halb so schön. "Meinen Eltern geht es gut und wenn sie uns sehen wird es ihnen noch besser gehen", sagte ich lächelnd und gab ihm einen Kuss auf die Wange. Dieser Dreitage Bart stand ihm gut und den liebte ich an ihm irgendwie auch. Eigentlich liebte ich alles an ihm. "Und wie geht es deinem Dad?", fragte ich ihn dann, denn seine Mum kannte ich nicht. Jedoch hoffte ich sehr, dass sich dies nun ändern würde. Bestimmt hätten wir nun mehr Zeit und dann würde sich das schon ändern. Meinge Hoffnung starb sowieso immer zuletzt. Selbst Alex hatte ich niemals aufgegeben, da ich immer gehofft hatte, dass ich ihn zurückgewinnen konnte und mein Glaube daran hat es sogar geschaft. Gerade war ich so happy wie wohl niemand anderes auf dieser riesen grossen Welt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Pettyfer

avatar

Beziehung : gut

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   Mo Jan 09, 2012 6:02 pm

Es freute mich zu hören, dass es ihren Eltern gut ging. Ich hatte sie wirklich sehr gemocht und mich auch sehr gut mit ihnen verstanden. "Das freut mich", meinte ich lächelnd und mein Lächeln wurde noch breiter als Dianna mir einen Kuss auf die Wange drückte. Sie war einfach toll, ich konnte es gar nicht oft genug sagen.
Dianna wollte wissen, wie es meinem Vater ginge und ich lächelte leicht. Der würde Augen machen, wenn er uns wieder zusammen sehen würde, dessen war ich mir bewusst.
"Ihm geht es sehr gut. Er wird sich bestimmt freuen, dich bald mal wieder zu sehen", meinte ich grinsend und fuhr mir mit einer kurzen Bewegungn durch mein leicht zerstrubbeltes Haar. Das würde er mit Sicherheit und meiner Mutter musste ich Dianna auch mal vorstellen. Vielleicht würde sie uns ja mal besuchen kommen. Auf England und meinem Stiefvater hatte ich keine wirklich große Lust. Wir hatten nicht so ein gutes Verhältnis zueinander, aber das hatte mich auch eigentlich nie gestört. Ich konnte halt auch nicht mit allen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dianna Agron

avatar

Beziehung : vergeben an Alex Pettyfer

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   Mo Jan 09, 2012 6:15 pm

Sein grinsen steckte mich an und ich musste ebenfalls breit grinsen. Doch dann riss ich mich zusammen und es wurde wieder normal. Ich war so froh, dass sich meine Eltern so gut mit ihm verstanden und auch er sich so gut mit ihnen verstand. Denn so etwas war nicht alltäglich. Meinen Freund vor Alex hatten meine Eltern überhaupt nicht gemocht und ich konnte damals wirklich alles tun, aber nichts hatte etwas geholfen. "Das freut mich, dass es deinem Vater gut geht", antwortete ich dann. Es wäre schrecklich für mich gewesen, wenn er mir gesagt hätte, dass es ihm nicht gut ginge. Dann hätte ich ehrlich gesagt nicht gewusst was ich tun sollte und hätte als erstes wohl gefragt was ihm fehlte. "Meine Eltern werden sich ebenfalls freuen... Die waren mit mir am Beoden zerstört als es zwischen uns Aus war." Normalerweise sagte man so etwas nicht, aber Alex war sowieso etwas besonderes und daher war es mir auch ziemlich wichitg, dass er alles wusste. Er gehörte für mich schon zur Familie, auch wenn wir weder verlobt noch verheiratet waren. Dieser Mann war einfach mein Traummann und mein Leben, ihn würde ich niemals mehr hergeben, egal was geschehen würde. Selbst wenn die Welt unterging würde ich an seiner Seite sterben und sonst nirgends.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Pettyfer

avatar

Beziehung : gut

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   Mo Jan 09, 2012 6:25 pm

Sie meinte, ihre Eltern wären ebenfalls am Boden zerstört gewesen, als es zwischen uns aus war. Mein Vater war auch alles andere als beigeistert von unserer Trennung gewesen. Aber er meinte, ich solle tun, was ich für richtig hielt und ich hatte das falsche getan. Doch jetzt hab ich aus meinem Fehler gelernt und würde ihn bestimmt kein zweites Mal wiederholen. Mein Lächeln verschwand und ich zog sie wieder in meine Arme. "Gut, dass das jetzt vorbei ist", murmelte ich an ihrem Ohr und knabberte dann leicht neckisch daran, kurz bevor ich mich wieder etwas löste um ihr in die Augen sehen zu können.
"So, nicht, dass es nicht schön wäre hier mit dir zu sitzen, aber mir schläft allmählich alles ein. Ich brauch Bewegung!", meinte ich mit einem Grinsen auf den Lippen. "Also, worauf hast du Lust?", fragte ich Dianna dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dianna Agron

avatar

Beziehung : vergeben an Alex Pettyfer

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   Mo Jan 09, 2012 6:34 pm

Als sein lächeln verschwand, sah ich fragend an, doch da zog er mich schon wieder in seine Arme und ich genoss es einfach nur. Es gab für mich nichts schöneres als in seinen Armem zu sein. Ich schauderte als er an meinem Ohr knabberte, er wusste wohl noch immer wie er mich um den kleinen Finger wickelte. Eigentlich konnte ich ihm sowieso nicht widerstehen, aber bei solchen Sachen verdrehte er mir total den Kopf. Als er dann meinte, dass ihm langsam alles einschlief und er bewegung brachte, sah ich ihn tadelnd an. "Worauf ich Lust habe? Hier bleiben und die Zeit mit dir geniessen!" Ich sagte nur die Wahrheit. Denn ich wollte weder von hier weg noch von seiner Schoss runter. Stur konnte ich sein und das sollte Alex eingentlich bestens kennen. Schliesslich hatte er es selten geschaft mir etwas auszureden wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt hatte. Ich eben. Aber was würde Glee ohne mich machen und was wäre Alex ohne mich? Glee hätte eine wundervolle Schauspielerin nie kennen gelernt und Alex hätte einfach das Beste in seinem Leben vergeben. Na ja, wenn er mich nie kennen gelernt hätte, wäre ich wohl auch nie das Beste gewesen, was ihm passieren konnte. Ich schloss meine Augen und küsste ihn noch einmal sanft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Pettyfer

avatar

Beziehung : gut

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   Mo Jan 09, 2012 6:49 pm

Leise lachend schüttelte ich meinen Kopf, als Dianna meinte, sie würde hier nicht weggehen wollen. Hätte ich mir eigentlich denken können. Immerhin war sie schon immer ein Sturkopf gewesen und nicht mal ich, konnte ihr wirklich etwas ausreden.
"Tz, du bist ein ziemlicher Sturschädel. Dann verlang ich nachher eben eine ordentliche Massage, wenn ich schon nicht aufstehen darf", meinte ich grinsend und erwiderte dann ihren Kuss. An ihren Dickkopf musste ich mich erst wieder gewöhnen, aber ich war mir sicher, dass das nicht lange dauern würde. Außerdem wusste sie auch, dass ich nicht immer nach ihrer Pfeife tanzte. Naja, wenigstens ein paar Ausnahmen hatte es gegeben. Sie war eben eine wunderbare Frau und es war ziemlich schwer ihr zu widerstehen. Aber das machte mir eigentlich nichts. Ich liebte sie genau so, wie sie war und daran würde sich auch bestimmt nichts ändern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dianna Agron

avatar

Beziehung : vergeben an Alex Pettyfer

BeitragThema: Re: auf einer Wiese   Mo Jan 09, 2012 7:14 pm

"Ich werd dir den Masseur bezahlen", meinte ich dann. Zwar konnte ich ziemlich gut massieren, aber dazu war ich jetzt einfach zu faul. Einen Masseur konnte ich mir ja leisten, also wieso nicht einen holen, damit dieser Alex massierte? So leicht würde ich mich nicht umstimmen lassen, auch nicht von ihm. Denn ich genoss es sehr hier mit ihm zu sein und lehnte mich dann etwas stark an ihn, damit er auf den Rücken fiel und ich nun auf ihm lag. "Jetzt ist aufstehen unmöglich", flüsterte ich nahe bei seinem Ohr und meine Lippen wanderten dann zu seinen und ich küsste ihn wieder. Dieses mal aber nicht zärtlich oder sanft, sondern voller Leidenschaft. Wie ich es doch liebte mit ihm hier zu sein. Mein Leben könnte gar nicht mehr besser sein und von nun an hätte ich auch wieder die Konzentration mich auf meine Arbeit zu konzentrieren. Schliesslich brauchte ich mir nun keine Sorgen mehr um Alex zu machen, er gehörte wieder mir. Mir ganz alleine und ich würde ihn nie wieder hergeben, egal was geschehen würde. Jedes andere Mädchen müsste sich in acht vor mir nehmen, denn wer ihm zu nahe kam würde es mit mir zu tun bekommen. Das war ganz klar und ich würde niemals zulassen, dass mir ein Junge zu nahe kam, denn eine Nutte war ich nicht, auch wenn ich in vielen Zeitschriften als eine dargestellt wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: auf einer Wiese   

Nach oben Nach unten
 
auf einer Wiese
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Life ::  :: ARCHIV-
Gehe zu: